p.eng header image 5

Entries Tagged as 'Einflussfaktoren'

Reaktion auf ein Interview: VERTRAUEN ODER MEDIENTRAINER?

29.11.2013 Comments Off

Selten passiert es, dass die Menschen, die ich interviewt habe, mir hinterher eine Rückmeldung geben. Und wenn, rührt ein “Ach, das ist ja toll geworden” tief drinnen im Bangemachersumpf die Frage auf: Hab ich mich da etwa vor einen PR-Karren spannen lassen und es nicht gemerkt?

Heute kam dagegen eine Reaktion auf ein 4-seitiges Interview in Business Ladys, die mir etwas über meinen Interviewstil spiegelt – und gleichzeitig die Latte für die Leute höherlegt, mit denen ich als nächstes sprechen werde.

(more…)

Tags:   ·

SCHÖNWETTER-INTERVIEW

27.12.2010 Comments Off

Eigentlich ist alles gut vorbereitet. Ich habe meinen nächsten Interviewpartner höchstpersönlich gefragt, ob er mir ein Interview geben würde, ein kurzes Vorgespräch geführt und später per E-Mail einen Termin vereinbart. Er durfte einen Ort auswählen, solange er ein ruhiges Plätzchen findet. Das Café liegt so, dass wir beide etwa gleich lange dorthin unterwegs sein werden, nah an der U-Bahn und leicht zu finden. Aber keiner von uns taucht dort auf.

(more…)

Tags:   · ·

STEVE MARTIN: REKLAMATION

07.12.2010 Comments Off

Es scheint ein seltsames Angebot: Steve Martin radiert Autogramme aus. Schuld an dieser Retourkutsche ist ein Live-Interview, oder besser gesagt: die Reaktion des Veranstalters. Der nämlich bietet dem Publikum an, den Eintrittspreis mit einem Karten-Gutschein in selber Höhe zu erstatten – weil das Interview nicht zu aller Zufriedenheit gelaufen sei. Wie kommt’s?

(more…)

Tags:   ·

FRAG DEN PAPST

23.11.2010 Comments Off

Peter Seewald hat’s gemacht: Er interviewte im vergangenen Sommer den Papst. Heute stellt der Vatikan das daraus entstandene Buch vor, für gestern hatten sich Bild und Focus Vorabdruckrechte unter den Nagel gerissen, aber es sickert schon früher etwas durch: die Sache mit den Kondomen. Ein Lehrstück darüber, wie man mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten ein Medienspektakel aufbaut – oder, aus unserer Sicht betrachtet: Ein Warnsignal für Interviewer, sich beim Kürzen vor dem Verkürzen zu hüten?

Peter Seewald jedenfalls relativiert den Aufruhr. Um die Kondomfrage dreht sich gleich der Einstieg des Interviews in RP Online, zugeliefert von der Nachrichtenagentur dapd. Schade, dass die Anschlussfrage da nicht weiter nachhakt, sondern dem Einstiegsthema “Überraschungen” folgt. Paul Badde dagegen fragt in seinem Seewald-Interviews für die Welt generell nach Reizthemen, spricht vieles an, das auch Interviewer über so ein Papst-Interview gerne wissen möchten, und am Ende kommt die schöne Frage: “Sehen Sie das so oder der Papst?”

Interview von dapd, veröffentlicht auf rp-online.de

Interview von Paul Badde, veröffentlicht auf Welt.de

Tags:   ·

INTERVIEW MIT PERSPEKTIVE

17.11.2010 Comments Off

“Oh, das hat mich noch niemand gefragt”, sagt Gloria Feldt. Das hören Interviewer gerne, sie nehmen es als Anerkennung dafür, dass sie sich gut vorbereitet haben und verdammt gute Fragen entwickelt haben. Aber in diesem Falle ist das Kompliment eine Frage der Perspektive.

(more…)

Tags:   · ·

DER KLEINE UNTERSCHIED

24.09.2010 Comments Off

Interviewpartner haben ihre eigenen Ziele und Strategien. Da müssen Interviewer auf der Hut sein, dass sie nicht einfach nur benutzt werden – in der Regel für eine PR-Kampagne. Das ist auch David Letterman mit Joaquin Phoenix passiert. Als der sich jetzt dafür entschuldigt, zeigt sich, was von Interviewern auf einmal so alles erwartet wird.

(more…)

Tags:   · ·